Die Kuschelehe

 

Nach einer englischen Umfrage hegt 1 % der Engländer den Wunsch nach einer Ehe ohne Geschlechtsverkehr. Es kann davon ausgegangen werden, daß der Prozentsatz bei den Deutschen mindestens dieselbe Höhe besitzen oder sogar noch höher sein dürfte: Laut einer Dimap-Studie, die im Auftrage des Wissensmagazins Zeitwissen durchgeführt wurde, können sich 20 % der Deutschen eine Ehe ohne Geschlechtsverkehr immerhin vorstellen! Das Potential ist also erheblich größer, als man es sich bisher in der heutigen von interessierter Seite künstlich sexualisierten Gesellschaft vorzustellen vermochte.

Eine Ehe kann durchaus auch dann noch halten und auch glücklich bleiben, wenn der Geschlechtsverkehr aus irgendeinem Grunde (z. B. schwere Krankheit/bleibender Körperschaden) nicht mehr ausgeübt werden kann. Wenn aber nicht mehr gekuschelt wird, zerbricht eine Ehe zwangsläufig früher oder später - selbst dann, wenn der Geschlechtsverkehr noch immer zum Alltage gehören sollte.

Das Kuscheln ist der wichtigste Bestandteil der Ehe - eine Jahrtausende alte Wahrheit mit Ewigkeitscharakter, die traurigerweise von den Massenmedien jeden Tag regelrecht niedergeschrieen wird, weil nur die sexualisierte Gesellschaft der restlosen Schwäche verfällt, sich in der Folge dessen mit Leichtigkeit ausbeuten und schließlich alles mit sich machen läßt und jeglichem Angriff keinen Widerstand mehr entgegenzusetzen vermag.

 

Kostenfreie Aufnahme

 

Zurück zur Eingangsseite

Zwillingsseelen-Zentrum - Zwillingsseele.De